Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Das Gesundheitswesen vom Profit-Virus befreien - Teil 4

Unsere Kundgebung am 27. Juni am Tibarg thematisierte diesmal besonders das Problem der finanziell Benachteiligten während der Corona-Pandemie wie auch die Situation des medizinischen Personals, für die es außer Applaus bisher nichts gab - und es auch, geht man nach den Aussagen der Regierung - nichts geben wird. 

 

Einen überraschenden Moment gab es während unserer Aktion, als spontan eine Rednerin der Allianz Pflegende Angehörige auf die Situation derer aufmerksam machte, die sich zu Hause um pflegebedürftige Angehörige kümmern. Die Lage dieser von der Gesundheitspolitik eher vernachlässigten Gruppe ist in den Zeiten der Pandemie noch bedrängender geworden. Auch diese Menschen verdienen unsere Unterstützung und Solidarität. 

Unser gesundheitspolitischer Sprecher in der Hamburgischen Bürgerschaft, Deniz Celik, hat hierzu passend einen Antrag zur Entlastung pflegender Angehöriger gestellt. 

 

Wir werden unsere Kampagne am 4. Juli mit einer fünften Kundgebung im Schanzenviertel beschließen. 

 


»DIE LINKE kämpft in einem großen transformatorischen Prozess gesellschaftlicher Umgestaltung für den demokratischen Sozialismus des 21. Jahrhunderts. Dieser Prozess wird von vielen kleinen und großen Reformschritten, von Brüchen und Umwälzungen mit revolutionärer Tiefe gekennzeichnet sein.«

Erfurter Programm der Partei DIE LINKE, Berlin 2012, S. 45

DIE LINKE. Hamburg, Programm zur Bürgerschaftswahl 2020

Unser COVID19-Positionspapier

Auf Ebene des Bezirks Eimsbüttel sind Einflussnahmen auf den politischen Prozess in Sachen Corona-Pandemie nur äußerst beschränkt möglich, wie z.B. im Bereich der Gesundheitsämter. Gleichwohl halten wir es für sinnvoll eine grundsätzliche Positionierung vorzunehmen und mit Eimsbüttler Bezug zu bereichern.

Unser COVID19-Positionspapier hier zum Download.

DIE LINKE. Eimsbüttel, Twitter-Feed

die-linke-eimsbuettel.de bis 31.12.2019

Unsere Website bis Ende 2019

Dies ist ab 01. Januar 2020 die neue Website der LINKEN.Eimsbüttel. Die alte Website inklusive aller Inhalte ist weiterhin unter archiv.die-linke-eimsbuettel.de (oder durch Klick auf "Archiv" im Seitenfuß) abrufbar.

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...