Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mietpreisexplosion - was nun? Einladung zur Diskussionsveranstaltung

In Hamburg gehen die Mieten weiter durch die Decke. Alle blicken gespannt auf die Verhandlungen in Bezug auf eine Regierung aus SPD, Grünen und FDP. Doch das wenige, was man aus diesen Koalitionsgesprächen hört, lädt in Bezug auf soziale Themen nicht gerade zu Optimismus ein. Das gilt auch für die Mietenfrage: Wie können Lösungen aussehen, die das Wohnen in Hamburg bezahlbarer machen? Mieten deckeln? Mehr Bautätigkeit der öffentlichen Hand? Oder doch Wohnungskonzerne vergesellschaften bzw. enteignen? 

Mieten und Wohnen sind für uns LINKE in Eimsbüttel zentrale Themen. Daher laden wir zu einer Podiumsdiskussion mit dem Thema Was hilft gegen die Mietpreisexplosion? ein. Wir freuen uns, dass wir drei kompetente Persönlichkeiten für diese Veranstaltung gewinnen konnten. 

Es diskutieren: 

Moderation: Thomas Arndt, DIE LINKE, Bezirksvorstand Eimsbüttel

Wann? 14. November 2021, 13.00 Uhr

Wo? Alte Schule, Tibarg 34, Hamburg

Aufgrund der Pandemiesituation gilt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Daher bitten wir um Anmeldungen unter der E-mail t.arndt.87@web.de. Es gilt die 3G-Regel, Nachweise sind vorzulegen. 

Den kompletten Flyer findet ihr unten zum Download.

 

Dateien


DIE LINKE. Eimsbüttel, Twitter-Feed