Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unbequem und ausortiert? Solidaritätskundgebung gegen die Entlassung der Pflegekraft Anja

Erst Romana, jetzt Anja? Nachdem der Krankenhauskonzern Asklepios vergeblich versuchte, sich einer engagierten Pflegekraft per Kündigung zu entledigen, weil sie über Missstände berichtete, fällt jetzt die Atos-Klinik Fleetinsel unangenehm auf. 

Die die gewerkschaftlich organisierte Pflegekraft und Betriebsrätin Anja wurde ebenfalls gekündigt. Das Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus organisiert eine Protestkundgebung, die wir hiermit gern unterstützen. 

Wann? Mittwoch, 17. März 2021, 16.00 Uhr

Wo? Klinik Fleetinsel, Admiralitätsstraße 3-4

Wir als LINKE erklären unsere Solidarität mit Anja und fordern, die Pflege grundlegend zu reformieren, denn der Fehler liegt im System. Eine gute Pflege braucht: 

  • mehr Personal 
  • angememessene Bezahlung
  • Abschaffung der Fallpauschalen
  • Einführung eines bedarfsgerechten Abrechnungssystems

Für bessere Arbeitsbedingungen und eine bessere Versorgung der Patient:innen!

 

Unten findet ihr die Soli-Erklärung des Landesbezirksvorstands Hamburg und das Plakat mit dem Aufruf zum Download. 

 

 

Dateien


DIE LINKE. Eimsbüttel, Twitter-Feed