Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

RWg

Veranstaltung | Altersarmut, Rentenkonzept / Matthias W. Birkwald

Matthias W. Birkwald (DIE LINKE) Rentenpolitischer Sprecher der
 Linksfraktion im Bundestag)
Matthias W. Birkwald (DIE LINKE) Rentenpolitischer Sprecher der
 Linksfraktion im Bundestag)

[RWg] Eimsbüttel: Altersarmut, Rentenkonzept:

Statt Altersarmut: Renten 'rauf!

Sozialminister Hubertus Heil will mit einem Renten-paket neues Vertrauen in die Alterssicherung schaf
fen. Die Rente sei „ein Kernversprechen unseres Sozialstaates“, sagte der SPD-Politiker bei der Vorlage
 eines Gesetzentwurfs.
 Stimmt das?
Hier die Fakten: 
Letztes Jahr haben in Deutschland insgesamt 
knapp 760.000 Personen erstmalig eine gesetzliche Altersrente erhalten. Im Durchschnitt betrug 
deren Rentenhöhe nicht einmal 880 Euro pro Mo
nat. Viele, insbesondere Frauen, aber auch Bezie
her einer Regelaltersrente, erhielten im Schnitt
 sogar weitaus weniger. 
In diesem Zusammenhang sollte man die Armuts-
Gefährdungsgrenze von 781,- € erwähnen.


Wann : 04. Februar 2020, 19:00 Uhr
Wo : Oberhaus (ETV-Halle)
Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
[Anfahrt : mit div. Buslinien zum Eidelstedter Platz]
Wer :   

Besonders problematisch ist die Situation für Frauen in den alten Bundesländern. Ihnen fehlen im Durchschnitt 18 Beitragsjahre. Da Frauen für die gleiche Tätigkeit durchschnittlich auch noch 22 Prozent weniger verdienen als Männer, ist es nicht verwunderlich, dass eine Durchschnittsrentnerin deutlich weniger erhält als ein Standardrentner. Vieles wird sich ändern müssen, damit nicht immer mehr Menschen nach lebenslanger Erwerbstätigkeit in die Altersarmut fallen. Matthias Birkwald ist der Rentenexperte der Bundestagsfraktion der LINKEN. und wird die Vorschläge der LINKEN für ein vernünftiges Rentenkonzept erläutern.

Matthias W. Birkwald: GroKo-Rentenpolitik tritt auf der Stelle und versagt im Kampf gegen Altersarmut!

Das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen von Union und SPD ist aus Sicht der heutigen Rentnerinnen und Rentner und der jungen Generation enttäuschend. Statt die vorhandenen finanziellen Spielräume auszunutzen und imKampf gegen Altersarmut vernünftig einzusetzen, wird der Beitragssatz begrenzt und die Rentenkasse wird weiter geschröpft. Echte Leistungsverbesserungen für heutige und zukünftige Rentnerinnen und Rentner sucht man vergebens.

Darüber wollen wir reden.

Hier diese Veranstaltungs-Einladung "Statt Altersarmut - Renten 'rauf / Matthias W. Birkwald" als Download-PDF.

Dateien

Verwandte Nachrichten

  1. 13. Februar 2020 Veranstaltung | Stadtbahn vom Dammtor bis Burgwedel / Heike Sudmann + Sabine Ritter bei der LINKEN. Eimsbüttel

DIE LINKE. Eimsbüttel, Twitter-Feed