Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Für eine Zukunft ohne Waffen - Aufruf zur Friedensdemo

Der Kalte Krieg ist wieder da, mit seiner aggressiven Rhetorik, mit boomenden Waffengeschäften, mit steigenden Kriegsmittelexporten. Doch Waffen können nur zerstören und schaffen keinen Frieden. Sie erhalten ihn auch nicht. Das ist eine Lüge, durch die Waffenproduzenten und erlebnisorientierte Waffenlobbyist:innen mithilfe williger Politiker der Bevölkerung die Notwendigkeit des internationalen Waffenhandels anzudrehen versuchen. ABER NICHT MIT UNS!

 

In einer Welt, in der die nationalistische und spaltende Rhetorik immer schriller wird, Rechtspopulisten Rechtsstaatlichkeit abschaffen wollen (oder bereits abgeschafft haben) und sich die Schere zwischen Arm und Reich immer mehr öffnet und immer mehr Menschen in Armut leben müssen, gibt es etwas, das diese Welt nicht braucht: Kriege und ihre Vorboten, Waffen und Waffenhandel. 

 

Daher unterstützen wir den Demonstrationsaufruf des Hamburger Forums für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung e. V.

 

Damit wir und unsere Nachkommen in einer friedlichen Welt leben können, die ihre Konflikte waffenlos zu lösen lernt und in der das Geld für Waffen endlich für wichtige Dinge frei wird: für eine sozial und ökologisch gestaltete Zukunft. 

 

Wann: Samstag, 5. Dezember 2020, 12.30 - 14.30 Uhr

Wo? Rathausmarkt, Hamburg

 

Für das Flugblatt des Hamburger Forums bitte auf den folgenden Link klicken!

 

Dateien


Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...