Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

»Wir brauchen durchaus nicht in der Revolution Heugabeln und Blutvergießen zu verstehen. Eine Revolution kann auch in kulturellen Formen verlaufen, und wenn je eine Aussicht dazu bestand, so ist es gerade die proletarische; denn wir sind die letzten, die zu Gewaltmitteln greifen, die eine brutale Revolution herbeiwünschen können.« Rosa Luxemburg

Rede über die Ablösung der kapitalistischen Gesellschaft, Parteitag 1899 Hannover, Gesammelte Werke Bd. 1/1, Berlin 1972, S. 567

DIE LINKE. Eimsbüttel - konsequent sozial


Mietpreisexplosion - was nun? Einladung zur Diskussionsveranstaltung

In Hamburg gehen die Mieten weiter durch die Decke. Alle blicken gespannt auf die Verhandlungen in Bezug auf eine Regierung aus SPD, Grünen und FDP. Doch das wenige, was man aus diesen Koalitionsgesprächen hört, lädt in Bezug auf soziale Themen nicht gerade zu Optimismus ein. Das gilt auch für die Mietenfrage: Wie können Lösungen aussehen, die das Wohnen in Hamburg bezahlbarer machen? Mieten deckeln? Mehr Bautätigkeit der öffentlichen Hand? Oder doch Wohnungskonzerne vergesellschaften bzw.... Weiterlesen


Beratung für Seniorinnen und Senioren

Wir stehen weiter solidarisch an der Seite derer, die von der Gesellschaft an den Rand gedrängt und benachteiligt werden.  Es gibt also wieder einen neuen Termin für unsere Sozialberatung für Seniorinnen und Senioren.  DIE LINKE. hilft Sozial – kompetent – aktivierend Unsere Beratungsthemen:  Hartz IV und Grundsicherung Rentenfragen Rund ums Wohnen: Mietrecht, Betriebskosten und Wohngeld  Anerkennung von Schwerbehinderungen Anträge an das Versorgungsamt drohende Strom- und andere... Weiterlesen

Aktuelles


Protestaktion: Solidarität mit Romana

Heute fand auf dem Rathausmarkt die Solidaritätskundgebung gegen die Entlassung der Pflegekraft Romana Knesevic statt (Nähere Informationen hier).  Trotz der Kälte erschienen zahlreiche Protestierende, um auf die unsolidarische und unverantwortliche Personalpolitik und die unhaltbaren Arbeitsbedingungen des Asklepios-Krankenhauskonzerns aufmerksam... Weiterlesen


Gedenken an Magda und Paul Thürey: Das Update

Im November gedachten wir Magda und Paul Thüreys im Rahmen einer Kundgebung, die vor dem Haus Emilienstraße 30 stattfand (Bericht siehe hier). Wir forderten, an diesem Haus, in dem sich nicht nur der Thürey'sche Seifenladen Waschbär, sondern auch eine Zentrale des antifaschistischen Widerstands gegen die Nazi-Diktatur befand, eine Gedenktafel... Weiterlesen


Für eine Zukunft ohne Waffen - Aufruf zur Friedensdemo

Der Kalte Krieg ist wieder da, mit seiner aggressiven Rhetorik, mit boomenden Waffengeschäften, mit steigenden Kriegsmittelexporten. Doch Waffen können nur zerstören und schaffen keinen Frieden. Sie erhalten ihn auch nicht. Das ist eine Lüge, durch die Waffenproduzenten und erlebnisorientierte Waffenlobbyist:innen mithilfe williger Politiker der... Weiterlesen


Senior:innenberatung: DIE LINKE. hilft!

Der Bezirksverband Hamburg-Eimsbüttel berät wieder!  Soziale Beratung für Seniorinnen und Senioren DIE LINKE. hilft:  Sozial – kompetent – aktivierend Wann? Mittwoch, den 2. Dezember 2020, 10.00 – 12.00 Uhr Wo? Abgeordnetenbüro, Schopstr. 1, 22255 Hamburg Unsere Beratungsthemen : Hartz IV und Grundsicherung Rentenfragen Rund ums Wohnen... Weiterlesen


Leerstände in Eimsbüttel - der lange Weg ins Nichts

Wie in jeder Metropole, gibt es auch hier einen gewissen Teil an Mietwohnungen, die leer stehen. Ein Teil ist aufgrund des baulichen Zustands momentan unbewohnbar, ein Teil ist einfach unbewohnt.  Dies ist natürlich nicht gewollt und laut Gesetzgeber auch nicht unbegrenzt gestattet; die Mieten steigen, und viele Menschen suchen eine bezahlbare... Weiterlesen


Ohne Busse und Hochbahn geht in Hamburg nichts - Zum Streik der Beschäftigten von Hochbahn und VHH

Morgen, am 28. November 2020, werden U-Bahnen und Busse in Hamburg bestreikt . Wer sich darüber ärgert, sollte auch die Perspektive der Arbeitnehmer:innen einnehmen und Verständnis für die aufbringen, die “systemrelevant” sind (um diesen beliebten und mittlerweile ausgeleierten Begriff zu benutzen), aber nicht entsprechend relevant bezahlt werden. ... Weiterlesen


"Nur Narren können solche Entscheidungen treffen" - Zur Schließung der Postfiliale Hoheluftchaussee 26

Unsere Bezirksfraktion Eimsbüttel hielt heute eine erfolgreiche Kundgebung mit ca. 50 Teilnehmern wegen der drohenden Schließung der Postfiliale Hoheluftchaussee 26 ab. Startzeit war - passend zum Auftakt der Karnevalssaison - um 11.11 Uhr und analog zu dem, mit Verlaub, bescheuerten Beschluss der Post, diese Filiale zum neuen Jahr zuzumachen.  ... Weiterlesen


Zur Schließung der Postfiliale Hoheluftchaussee 26: Wir protestieren!

Ja, ist denn schon wieder Karneval? Diese Frage stellten wir uns, als wir von der geplanten Schließung der Postfiliale an der Hoheluftchaussee 26 erfuhren. Auch wenn diese bereits auf dem Gebiet des Bezirks Nord liegt, ist sie für die Versorgung auch der Eimsbütteler im Bereich Hoheluftchaussee essentiell.  Die im weiteren Umkreis befindlichen... Weiterlesen


Eimsbüttel gegen rechts - Gedenken an Magda und Paul Thürey

Unsere Kundgebung Eimsbüttel gegen rechts dürfen wir angesichts von über 100 Teilnehmern getrost als vollen Erfolg bezeichnen - vor allem, wenn man berücksichtigt, dass aufgrund der Pandemie-Maßnahmen politische Veranstaltungen ein besonderes Maß an Organisation bedürfen.  Dass der Kampf gegen rechts nichts von seiner Wichtigkeit verloren hat,... Weiterlesen


Kundgebung: Eimsbüttel gegen rechts

  Am 9. November jährt sich der Tag der Reichspogromnacht, die sich gegen jüdische Mitbürger:innen und ihre Einrichtungen wandte, mit dem Ziel, jüdisches Leben in Deutschland zu vernichten. Dass die Bedrohung von rechts nicht vorbei ist und es rechte Gewalt auch hier im Bezirk Eimsbüttel gibt, bewies der Anschlag auf einen jüdischen Studenten... Weiterlesen


»DIE LINKE kämpft in einem großen transformatorischen Prozess gesellschaftlicher Umgestaltung für den demokratischen Sozialismus des 21. Jahrhunderts. Dieser Prozess wird von vielen kleinen und großen Reformschritten, von Brüchen und Umwälzungen mit revolutionärer Tiefe gekennzeichnet sein.«

Erfurter Programm der Partei DIE LINKE, Berlin 2012, S. 45

DIE LINKE. Hamburg, Programm zur Bürgerschaftswahl 2020

Unser COVID19-Positionspapier

Auf Ebene des Bezirks Eimsbüttel sind Einflussnahmen auf den politischen Prozess in Sachen Corona-Pandemie nur äußerst beschränkt möglich, wie z.B. im Bereich der Gesundheitsämter. Gleichwohl halten wir es für sinnvoll eine grundsätzliche Positionierung vorzunehmen und mit Eimsbüttler Bezug zu bereichern.

Unser COVID19-Positionspapier hier zum Download.

DIE LINKE. Eimsbüttel, Twitter-Feed

die-linke-eimsbuettel.de bis 31.12.2019

Unsere Website bis Ende 2019

Dies ist ab 01. Januar 2020 die neue Website der LINKEN.Eimsbüttel. Die alte Website inklusive aller Inhalte ist weiterhin unter archiv.die-linke-eimsbuettel.de (oder durch Klick auf "Archiv" im Seitenfuß) abrufbar.

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...